WISSEN IST DA, UM ES ZU TEILEN.

Ziegenmilch als Alternative» / «Gesund und fit durch den Winter

Ziegenmilch und ihre Vorteile: Ziegenmilchprodukte können eine Alternative sein, wenn eine Unverträglichkeit von Kuhmilcheiweiss oder Sojaeiweiss befürchtet wird oder vorhanden ist.

Die Eiweiss-Zusammensetzung (Proteine) der Ziegenmilch unterscheidet sich von der, der Kuhmilch. So liegt zum Beispiel der Gehalt an Kasein in der Ziegenmilch um bis zu 15 Prozent unter dem Gehalt der Kuhmilch. aS1-Kasein und ß-Lactoglobulin sind beispielsweise zwei bekannte Proteine, die allergische Reaktionen auslösen können.

Es wird nicht empfohlen dem Säugling frische Ziegenmilch zu geben, sondern die Produkte verschiedener Hersteller wie zum Beispiel die Firma Holle zu verwenden.

Wichtige Hinweise: Muttermilch ist nach wie vor das Beste für Babys. Verwenden Sie Säuglingsmilchnahrung nur auf den Rat Ihres Kinderarztes oder Ihrer Hebamme.