IMPRESSUM UND AGB

Impressum

CSO Praxis GmbH
Inhaber: Pilar Wagner
Watterstrasse 81
8105 Regensdorf

Geschäftsführung: Pilar Wagner
Gesellschafter: Pilar Wagner

Telefonnummer: 044 840 11 60
E-Mailadresse: info@cso-praxis.ch

Haldelsregister-Nummer: 8105 Regensdorf, CHE-441.987.022

MwSt-Nr.: CHE-441.987.022

Inhaltlich verantwortlich: Pilar Wagner

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regelt die Beziehung zwischen den Kunden und der CSO Praxis GmbH und gelten mit erfolgter Inanspruchnahme von Dienstleistungen als vorbehaltlos akzep-tiert. Insoweit die AGB keine abweichenden Regelungen erhalten, gelten die Vorschriften des schweizerischen Obligatio-nenrechts. Die CSO Praxis GmbH behält sich jederzeitige Änderungen und Ergänzungen dieser AGB ausdrücklich vor.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen ver-zichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.

Terminvereinbarung

Termine können mündlich oder schriftlich vereinbart werden. Mit der mündlichen oder schriftlichen Bestätigung durch die CSO Praxis GmbH gilt die Terminvereinbarung als verbindlich.

Terminänderungen sind so früh wie möglich, jedoch spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin vorzunehmen. Nicht eingehaltene Termine oder zu spät abgegebene Terminänderungen werden vollständig in Rechnung gestellt.

Durch verspätetes Erscheinen zum vereinbarten Termin, kann sich die Behandlungszeit entsprechend reduzieren. Die ver-einbarte Behandlungszeit bleibt vollständig geschuldet.

Therapieangebote und Preise

Je nach Beschwerdebild kann in Absprache mit dem Kunden die Behandlung durch verschiedene Therapiemethoden in-dividuell angepasst werden. Dabei kann die Behandlung aus einer oder mehreren Therapiemethoden bestehen und in der Dauer variieren. Die verschiedenen Therapieangebote sind unter www.cso-praxis.ch aufgelistet.

Der Stundenansatz für den Therapieaufwand beträgt CHF 156.00 pro Stunde – inklusiv MwSt.

Im Preis bereits inbegriffen sind neben der direkten Therapiezeit, die Vor- und Nachbereitungszeit sowie weitere 5 Min. für detailliere Verlaufsanalyse und interdisziplinäre Kommunikation. Längere Berichte, Emails oder telefonische Auskünfte wer-den separat verrechnet. Zusätzliches Therapiematerial (Tape, Produkte usw.) wird jeweils separat nach Verbrauch verrechnet.

Die Behandlungsdauer bei Erwachsenen beträgt in der Regel 1 Stunde und variiert nach Bedarf: Erwachsene 30 bis 90 Minuten. Kinder 30 bis 60 Minuten. Längere oder kürzere Sitzungen werden nach Zeitaufwand verrechnet.

Gutscheine

Die CSO Praxis GmbH kann Gutscheine nach Wert oder Therapiemethode mit entsprechender Behandlungsdauer ausstel-len. Gutscheine werden dem Kunden direkt ausgehändigt oder per Post versandt. Beim Postversand können anfallende Gebühren verrechnet werden. Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben Gutscheine im Eigentum der CSO Praxis GmbH und sind nicht einlösbar. Die CSO Praxis GmbH hat das Recht nach unbenütztem Ablauf der Zahlungsfrist (gemäss Zah-lungsbedingungen dieser AGB) den ausgestellten Gutschein zu stornieren. Zur Einlösung muss der Gutschein am Tag des vereinbarten Termins mitgebracht werden. Ist dies nicht der Fall, bleibt die erbrachte Behandlung geschuldet. Gutscheine können nicht in Bargeld umgetauscht werden. Bei Verlust können Gutscheine weder rückerstattet noch ersetzt werden. Geschenkgutscheine sind übertragbar. Die Gültigkeitsdauer für Gutscheine beträgt vom Ausstellungsdatum an fünf (5) Jahre.

Behandlungen

Mit seiner Unterschrift auf dem Anamnesebogen bestätigt der Kunde, dass alle persönlichen Angaben und die Gesund-heitsfragen wahrheitsgetreu und vollständig sind. Der Kunde verpflichtet sich den Therapeuten vor Beginn der Behandlung über allfällige Verletzungen, Krankheiten (auch psychische Erkrankungen), Operationen oder Schwangerschaft zu informie-ren.

Therapeuten der CSO Praxis GmbH sind qualifiziert und anerkannt. Sie verpflichten sich zur Einhaltung der Berufsordnung und der berufsethischen Richtlinien. Sie folgen den Fortbildungreglementen und bieten dementsprechend zeitgemässe Therapiemethoden an.

Das Therapieangebot der CSO Praxis GmbH ersetzt keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

Persönliche Einzelbetreuung Für die Dauer der Behandlung steht der Therapeut ausschliesslich dem Kunden zur Verfügung und ist Ansprechpartner in organisatorischen und fachlichen Fragen.

Im Rahmen der Erstbegutachtung werden Behandlungsziel und -massnahmen (Termine, Dauer, Frequenz usw.) besprochen und vereinbart. Eine erfolgreiche Behandlung setzt eine wahrheitsgetreue Anamnese voraus. Anzahl und Häufigkeit der Behandlungen orientieren sich am Heilungsprozess. Während oder nach der Behandlung können Reaktionen auftreten.

Zur Erreichung des bestmöglichen Behandlungserfolges ist die Mithilfe des Kunden unentbehrlich. Mithilfe kann bedeuten, bestimmte Handlungsanleitungen zu befolgen, erlernte Übungen zu wiederholen oder gewisse Handlungen zu unterlassen.

Die Leistung des Therapeuten setzt sich zusammen aus allen unmittelbar für den Kunden erbrachten Massnahmen.

Sonstige Bedingungen Der Kunde bestätigt, dass er mindestens das 18. Lebensjahr vollendet hat und voll geschäftsfähig ist. Ist dies nicht der Fall, muss das Anmeldeformular von der erziehungsberechtigen Person oder dem Vormund unterschrieben sein. Bei Jugendlichen und Kindern unter 18 Jahren muss mindestens bei der ersten Sitzung ein Elternteil anwesend sein.

Behandlungsabbruch Dem Kunden oder dem Therapeuten steht es frei, die Behandlung jederzeit und ohne Angabe von Gründen abzubrechen. CSO Praxis GmbH, Watterstr. 81, 8105 Regensdorf, Tel. 044 840 11 60, info@cso-praxis.ch, www.cso-praxis.ch, CHE-441.987.022 MwST

Die CSO Praxis GmbH wird ein Abbruch der Behandlung empfehlen oder vornehmen sofern andere medizinisch-therapeutisch Massnahmen angezeigt sind, die Behandlung aus therapeutischer Sicht nicht mehr

verantwortbar erscheint oder der Kunde den vereinbarten Zahlungsmodus nicht nachkommt.

Bei vorzeitiger Beendigung gelangen jene Behandlungssitzungen zur Verrechnung, die tatsächlich in Anspruch genommen wurden. Eine Ausnahme stellen nicht rechtzeitig abgesagte Termine dar (siehe Terminvereinbarung).

Ärztliche Verordnung Das Therapieangebot der CSO Praxis GmbH entspricht der Komplementärmedizin, wodurch keine ärztliche Verordnung erforderlich ist.

Bei Kunden mit einer Verordnung richtet sich die Anzahl der Behandlungseinheiten und die Behandlung nach der ärztlichen Verordnung und wird erst nach Abschluss derselben verrechnet. Auf Wunsch erfolgt eine interdisziplinäre Berichterstattung.

Zahlungsbedingungen

Die Rechnungsstellung erfolgt jeweils per Ende Monat. Bei einer ärztlichen Verordnung wird eine Sammelrechnung über die gesamte Dauer vorgenommen.

Die Rechnung ist zahlbar innert 20 Tagen ab Rechnungsdatum. Unabhängig von der Einreichung der Rechnung an die Krankenkasse und deren Auszahlung. Bei Nichtleistung innert dieser Frist tritt der Verzug ein. In diesem Fall ist ein Verzugszins von 5% geschuldet und zudem wird eine Gebühr von CHF 10.00 (1. Mahnung) bzw. CHF 30.00 (2. Mahnung) in Rechnung gestellt. Sämtliche Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF). Preisänderungen sind vorbehalten.

Zur Vereinfachung der Inkassoadministration erfolgt bei Kunden aus dem Ausland oder mit einer ausländischen Adresse die Bezahlung mit Bargeld oder bargeldlosen Zahlungsmitteln.

Krankenkassen

Die Krankenkassen beteiligen sich im Rahmen der Krankenpflege-Zusatzversicherungen an den Kosten für komplementär-medizinische Methoden. Jede Krankenkasse vergütet ausschliesslich Behandlungen gemäss ihrem Leistungskatalog.

Es obliegt der persönlichen Verantwortung des Kunden, sich bei seiner Krankenkasse über den Umfang und die Rahmen-bedingungen einer Kostenübernahme zu informieren.

Der Rückforderungsbeleg wird seitens der CSO Praxis GmbH bei der Rechnungsstellung ausgestellt.

Datenschutz

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen wird über jeden Kunden eine Dokumentation erstellt und aufbewahrt. Die Doku-mentation kann, unter Einhaltung des Datenschutzes, in elektronischer Form geführt und archiviert werden.

Sämtliche gesundheitlichen Belange der Kunden unterliegen der Schweigepflicht und werden ohne dessen Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die CSO Praxis GmbH erteilt nur, nach erfolgter Einwilligung und auf Wunsch des Kunden, Auskünfte an die nächsten Bezugspersonen, gesetzliche Vertreter, medizinische Fachpersonen, Ämter oder Krankenkassen, welche im Rahmen der Therapie involviert sind.

Vorbehalten bleiben die gesetzlichen Bestimmungen betreffend Anzeige- und Meldepflicht.

Die CSO Praxis GmbH trifft im zumutbaren Umfang Massnahmen, um die personenbezogenen Daten der Kunden vor unbe-fugtem Zugriff zu schützen. Die Kunden sind sich bewusst, dass die Datenübertragung im Internet (Bsp. E-Mail) Sicherheits-lücken aufweisen kann.

Haftung / rechtliche Grundlagen

Sämtliche Inhalte der Homepage der CSO Praxis GmbH (www.cso-praxis.ch) sind ausschließlich informativ.

Wie jede Wissenschaft sind die Schulmedizin und die Komplementärmedizin ständigen Entwicklungen unterworfen. For-schung und klinische Erfahrungen erweitern die behandlungs- und therapierelevanten Erkenntnisse.

Die CSO Praxis GmbH übernimmt keine Haftung bei unvollständigen oder verschwiegenen Angaben auf dem Anamnese-bogen, welche zu einem Therapieausschluss geführt hätten. Die Haftung der CSO Praxis GmbH für Schäden und Folge-schäden, die dem Kunden aufgrund der Nichtbeachtung dieser AGB oder durch sein eigenes Verschulden entstehen, sind ausgeschlossen. Die CSO Praxis GmbH haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, welche in ihren Verantwortungsbereich fallen. Hierfür unterhält die CSO Praxis GmbH eine Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung.

Die Behandlung erfolgt aufgrund aktuellem Wissen, Erfahrungswerten und zeitgemässen Therapiemethoden. Ein Anspruch auf Heilgarantie besteht nicht.

Die CSO Praxis GmbH übernimmt keine Haftung für persönliche Effekte der Kunden (Garderobe, Verlust, Diebstahl oder Be-schädigung von Wertgegenständen).

Änderungen der AGB, Leistungsbeschreibung, Preise

Änderungen der AGB, der Leistungsbeschreibungen oder der Preise bleiben jederzeit vorbehalten. Sie werden auf der Homepage (www.cso-praxis.ch) mitgeteilt und liegen in der Praxis auf. Die AGB stehen auf der Homepage zum Download zur Verfügung.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur zu einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Vertragspartei-en sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Vertragsbedingungen möglichst nahekommt.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es ist ausschließlich schweizerisches Recht anwendbar. Der Gerichtsstand für Differenzen aus den vorliegenden AGB ist Regensdorf.

Regensdorf, Juli 2018